Wie Künstliche Intelligenz das virtuelle- und auch das Präsenz-Klassenzimmer erobert

Und wie das Ganze schon jetzt ganz einfach funktioniert:
In der aktuellen Zeit hat COVID-19 viele Branchen dazu gebracht, sich noch mehr mit Implementierungsmöglichkeiten digitaler Medien zu beschäftigen. Dabei bildet die Bildungsbranche keine Ausnahme. Egal ob Studium, Weiterbildung, Ausbildung oder der Schulbetrieb ganz nach dem Motto „the show must go on" wurden digitale Übergangslösungen aus dem Hut gezaubert.

Lehrende wie auch Lernende fanden sich plötzlich in einer neuen virtuellen Umgebung wieder. Dabei müssen sich die Akteure oft nicht nur auf die neuen technischen Begebenheiten auf dem Esszimmer-Tisch einstellen, sondern auch die Art der Vermittlung muss angepasst und auf die Situation abgestimmt werden.

Doch nicht erst seit der COVID-19-Pandemie wurde auch der breiten Öffentlichkeit klar, dass sich die Koordinaten in der Bildungspolitik längst in Richtung digitaler Strukturen verschoben haben. Auch Präsenzveranstaltungen nutzen immer mehr digitale Hilfsmittel zur Adaption ihrer Lehrveranstaltungen, wie beispielsweise eigene Online-Plattformen für Studienmaterialien oder Zeitpläne.

Warum das Arbeitsblatt von morgen nicht Zukunftsmusik sein muss

Es scheint hier bereits ein Umdenken stattzufinden. Denn die Verwendung von großen schwarzen Röhrenbildschirmen mit klobigen Videorecordern, die auf Rolltürmen durch das gesamte Schulhaus mit tosendem Lärm hereingeschoben werden, sind bei weitem nicht mehr zeitgemäß. Neue digitale Möglichkeiten können das Leben ein großes Stück erleichtern und die Arbeit der Lehrkräfte deutlich vereinfachen. Durch diese Umstrukturierung könnte der Fokus noch mehr auf wichtigere Dinge gelegt werden, nämlich die optimalste Vermittlung der Lehrinhalte.

Podcasts, Chatgruppen, Quizzes und noch viele weitere tollte Möglichkeiten bieten die digitalen Medien und sind geradezu dazu prädestiniert, besonders die jungen Leute anzusprechen und diese damit zu motivieren. Diese Umgestaltung der Unterrichtseinheiten mussten Lehrkräfte nicht zuletzt aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation selbst in die Hand nehmen und dabei auf die methodisch-didaktischen Veränderungen reagieren. Dies bedeutet nicht zuletzt, Stress pur insbesondere für Lehrkräfte, die in ihrer eigenen Ausbildung damit meist nie konfrontiert wurden und die in Sachen Fortbildung oft vergessen werden.

Umso wichtiger ist es Technologien zu entwickeln, die den Lehrkräften das Leben erleichtern und nicht erschweren. Eine Künstliche Intelligenz (KI), die für ihre Nutzer arbeitet und dazu auch noch einfach zu handhaben ist, damit Berührungsängste schnell überwunden werden können. Denn welcher Dozent oder Lehrkraft hatte schon nicht einmal den Wunsch, Lehrmaterialien mit ein paar wenigen Klicks ganz einfach zu erstellen, wobei dies weiterhin individuell und exakt auf den Unterricht zugeschnitten ist, welchen die Lehrkräfte für Schüler*innen/Studierenden/usw. geplant hat.

Unsere Lösung für Home-Schooling

Durch unsere Künstliche Intelligenz haben wir es geschafft, jeder Lehrkraft die Möglichkeit zu geben, gezielt und individuell zu jenen Themen Arbeitsmaterialien zu erstellen, die sie gerade behandeln und von welchen ihre Schüler*innen gerade am meisten profitieren. Es handelt sich dabei um keine Unterlagen von der Stange, sondern um speziell angefertigte Materialien, die gezielt und jederzeit bearbeitet werden können, sodass auch der Unterricht bestmöglich gestaltet werden kann. So erhalten die Schüler*innen nicht nur spannende und didaktisch wertvoll aufbereitete Schulungsunterlagen, sie können diese selbst mitgestalten und weiterentwickeln.

Möglich wird dies durch eine umfassend trainierte Künstliche Intelligenz (KI), die im Ursprung einer Bildungseinrichtung entwickelt wurde und nun durch die aus jahrelanger Erfahrung der Lehrkräfte profitieren kann. Denn mit nulu.io soll die Zukunft schon heute stattfinden und Motivation in jedes Klassen- oder Studierzimmer bringen.

Überzeugen Sie sich selbst und starten Sie hier kostenlos einen Testlauf mit nulu.io

Künstliche Intelligenz

Erleben Sie die Revolution

Fordern Sie die nulu KI heraus und erstellen Sie ein Arbeitsblatt.

Jetzt Arbeitsblatt erstellen →

Transformieren Sie Ihre Texte
mit nulu_

Beginnen mit nulu zu arbeiten bedeutet sich nie wieder Sorgen über zu wenig qualitativen Content machen zu müssen. Unsere stetig lernende KI kreiert Ihnen automatisch neue Texte in den unterschiedlichsten Formen.

  • Neue individuelle Texte
  • Quiz für optimalen Input und effizienteres Lernen
  • Texte entschüsseln und analysieren
Schreiben Sie uns einfach
Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).